Unsere Kirchen

Roldisleben                     Rastenberg                    Olbersleben                     Guthmannshausen    


Angedacht

„Säet Gerechtigkeit und erntet nach dem Maße der Liebe! Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt!“ (Hosea 10,12)

 

Das Wort Liebe gehört für die meisten Menschen, so ist mein subjektiver Eindruck, nicht zum täglichen Sprachgebrauch. Selbstverständlich ist das Wort geläufig und es hat für jeden Bedeutung. Aber in der Regel birngt man es in Verbindung mit den privatesten und verletzlichsten Gefühlen einer Person oder Kitsch und Schnulzen, sodass es in der Alltagssprache eher wenig gebraucht wird. 

Mich belastet, dass viele Menschen in unserem Land so oft gar nichts Liebevolles ausstrahlen. Von einem „Maß der Liebe“ reden zu wollen, scheint ein sinnloses Unterfangen zu sein. Da wird man komisch angeguckt. „Was laberst´n du jetze?“

Viel aktueller sind andere Redewendungen: „Jetzt ist das Maß voll!“ „Genug geredet! Jetzt folgen Taten!“ Es gibt viel Lieblosigkeit, Unbarmherzigkeit und Aggression in unserer Gesellschaft,

oft sogar im ganz nahen Umfeld.

Liebe ist nicht einfach zu haben.

Sie zu vermissen ist vielleicht ein guter Anfang. Denn dann kann man etwas tun, dass sie wieder einen ihr entsprechenden, vorrangigen Platz in der Welt erhält. Man muss selber etwas tun!

Der Prophet Hosea sagt: „Säet Gerechtigkeit und erntet nach dem Maße der Liebe!“ Es beginnt mit uns. Wir sind aufgefordert, uns nach Gerechtigkeit auszustrecken. Und dazu gehört, dass wir für uns selbst nur das verlangen und nehmen, was mit der Liebe zu anderen in Einklang steht. Bescheidenheit, Zufriedenheit und Dankbarkeit gehören dazu.

Wer immer mehr und mehr Reichtum oder Ansehen anzuhäufen versucht, der hat mit Gerechtigkeit nichts im Sinn, der verliert jedes Maß. Was er oder sie erntet, ist ungewiss. Der Begriff der Liebe wird ihnen aber eher ein Fremdwort bleiben.

 


Holen Sie sich den Schmetterling ins Haus!

Hier fangen sie sich einen!


Ferien-Pfadi-Camp in Eßleben

Informationen und Anmeldung hier


Ankündigung einer beschränkten Ausschreibung BA IV  Kirche Rastenberg


Erläuterungen Kirchgeld


Besuchen Sie auch:

Hier entlang!


Hier erfahren sie mehr!

Wir bedanken uns bei den Förderern unserer Öffentlichkeit-arbeit