Konfiwochenende in Rastenberg-09.-11.09.2016

Wie fandet Ihr´s? "Waran glaubst du?" Hat Euch das Thema angesprochen? Wie war die Atmosphäre? Würdet Ihr gern wieder mal so ein Wochenende haben?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Eine neue große Reise steht an!!! Diesmal geht es in die Slowakei in die Region Hohe Tatra.

Ladet Euch folgenden Anmeldeflyer runter und Ihr erfahrt mehr über das Vorhaben. Kommt mit! Es wird sicher ein tolles Erlebnis!

Download
Anmeldeflyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.5 KB

Rumänien 2015!!!

"Wenn einer eine Reise tut..." mit diesen Worten eines altbekannten Sprichwortes begann Pfarrer Simon nach Beendigung seines Urlaubs Anfang August eine seiner Predigten. Nur kurz danach bestätigte sich diese alte Weisheit einmal mehr. Vom 10.-19. August unternahm Herr Simon mit Jugendlichen im Alter von 13 bis 23 Jahren und ein paar ehrenamtlichen Helfern eine Begegnungsreise nach Rumänien, in die Region Siebenbürgen.

Die Reisegruppe bezog nach über 20 Stunden Busfahrt eine Herberge, genauer, die Räume eines Jugendbegegnungszentrums in Michelsberg bei Herrmannstadt.

Das Gebäude steht unter der Trägerschaft des Demokratischen Forums der Deutschen in Hermannstadt, der politischen Vertretung der Siebenbürger Minderheit.

Neben der atemberaubenden Landschaft der Fogarascher Berge und dem vielseitigen kulturellen Eindruck von Land und Leuten, standen vor allem Gespräche mit Menschen aus Rumänien im Vordergrund. Es gab unter anderem Begegnungen mit einer Pfadfindergruppe, mit Jugendlichen sowie Herrn Junesch, dem evangelischen Pfarrer der Herrmannstädter Gemeinde, mit Mitarbeitern und Bewohnern eines kleineren Kinderheimes, mit Vertretern des Forums, sowie mit Gemeindemitgliedern der Kirchengemeinde Michelsberg.

Es wird in absehbarer Zeit einen umfassenden Reisebericht in Form eines Gemeindeabends geben, auf den Sie schon gespannt sein können.



Konfi, wie es weiter geht

Vor einigen Jahren wurdest Du durch die Taufe in der Kirchengemeinde begrüßt. Seitdem ist Zeit vergangen. Vielleicht hast Du die Gelegenheit gehabt, an Veranstaltungen der kirchlichen Arbeit mit Kindern teilzunehmen. Vielleicht hast Du die Christenlehre besucht oder ein Krippenspiel mitgestaltet. Vielleicht besuchst Du den Religionsunterricht oder Du hast auch mal an einer christlichen Freizeitfahrt teilgenommen.

In der 8. Klasse erreichst Du nunmehr einen wichtigen Punkt in deinem Leben. Der beginnende Weg ins Erwachsenenalter wird mittels einer sehr alten Tradition begleitet und gestaltet.

Bei der Konfirmation hast Du die Möglichkeit, Deinen Glauben zu bekräftigen und zu einem Leben als Mitglied der Kirche selbst "ja" zu sagen. Damit dies geschehen kann und Du auch die Zeit hast dich mit dieser Entscheidung auseinanderzusetzen: „Will ich das überhaupt?“, gibt es die Konfirmandenzeit in der 7. (Vorkonfirmanden) und 8. Klasse (Konfirmanden).

Gern können Jugendliche teilnehmen, die bisher nicht getauft sind, die sich aber die Teilnahme an der Konfirmandenzeit vorstellen können. Wir denken sogar über die Möglichkeit einer Segnung für Nicht- Getaufte während der Konfirmationsveranstaltung nach.

Ich würde mich freuen, wenn ich Dein Interesse wecken konnte!



Kirchentag Stuttgart 2015

Mit dem Reisebus macht sich eine Rastenberger Reisegruppe in Heldrungen auf zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart. Wir übernachteten in Ludwigsburg in einer Schule, die sehr gut und vor allem freundlich für ihre Gäste sorgte. Es wurden zahlreiche Veranstaltungen besucht, etwa ein Theaterstück namens "Homevideo", ein aufrüttelndes Projekt einer Schul-Theatergruppe. Dabei ging es um Ciber-Mobing. Auch eine Podiumsdiskussion zum Thema "Islam in den Medien" stand auf dem Programm. Besonders intensiv nahmen wir die Zentren Jugend und Kinder wahr.  Von den vielen Eindrücken und inspirierenden Erlebnissen zeugen ein paar Schnappschüsse.


Momentan kein Jugendtreff im Pfarrhaus!!!

Im Pfarrhaus in Rastenberg haben bisher Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren donnerstags am Nachmittag die Gelegenheit gehabt, den Dachboden des Pfarrhauses in Beschlag zu nehmen.

 

Dies ist im Moment nicht möglich, da der Dachboden Baustelle ist. Die Konfirmandenarbeit wird in diesem Jahr organisatorische neu aufgestellt. Dabei gibt es zwei Schwerpunkte. Zum einen wird es 14tägig KonfirmanInnen-Stunde geben, donnerstags je 45min Vorkonfis und 45min Konfis in Buttstädt. Zusätzlich finden ca. einmal im Quartal Wochenendfreizeiten statt. Den Auftakt bildet ein Konfi-Fest in Rudersdorf am 04. September ab 16:00 Uhr. Die erste Wochenendfreizeit ist dann eine Woche später, vom 11.-13.09. voraussichtlich in Rastenberg.

Nähere Informationen flattern demnächst in die Briefkästen der Konfis. Es wir auch bald einen Elternabend geben.

 

 

Dort finden sich Kickertisch, Tischtennisplatte, Sitzgelegenheiten, eine Musikanlage, Spiele und anderes.

Dieses Angebot ergänzt die Arbeit mit Jugendlichen in unserem Kirchspiel, die bisher im Wesentlichen auf die Konfirmandenarbeit beschränkt war. Momentan nehmen vor allem Jugendliche im Konfirmandenalter dieses Angebot war. Sie kommen aus den Kirchengemeinden rund um Buttstädt und Rastenberg.

In Zukunft haben wir vor die Arbeit mit Jugendlichen noch deutlicher auf die Bedürfnisse der jungen Leute abzustimmen und ein Konzept für Jugendarbeit mit ihnen zusammen zu entwickeln. Wir würden uns freuen, wenn zukünftig noch mehr junge Leute diese Gelegenheit nutzen würden. Taufe oder Kirchenmitgliedschaft sind hierfür keine Voraussetzung.