Das Abendmahl ist ein wichtiges Zentrum der Gemeinde

Bei der Pfarramtsübergabe im April 2014 wurde festgestellt, dass unser Abendmahlsgeschirr nicht mehr in vollem Umfang den hygienischen Bestimmungen entspricht, da sich die Beschichtung des Kelches durch die Weinsäure allmählich ablöst.

Wir haben uns entschieden ein neues Abendmahls-Geschirr anzuschaffen. Es konnten dafür etwa 2000 Euro an Spenden gesammelt werden.

Am Sonntag Kantate 2015 war es dann soweit, dass das neue Abendmahlsgerät endlich in Dienst genommen werden konnte. Am Sonntag zuvor wurde der alte Kelch, der natürlich weiterhin aufbewahrt wird, vorläufig zu letzten mal benutzt.